Weit vor der Europawahl machten sich CDU-Mitglieder aus Rumeln-Kaldenhausen in Berlin kundig.

Zu einer Informations- und Bildungsfahrt nach Berlin hatte die Bundertagsabgeordnete Marie-Luis Dött Mitglieder der CDU-Rumeln-Kaldenhausen eingeladen.

Marie-Luise Dött ist dort die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit.

Der Umweltschutz wird auch jetzt im Europawahlkampf nicht ausgelassen.

Die Auswirkungen durch Autos mit dem immer größeren Verkehrsaufkommen, die Verschmutzung der Luft durch Schadstoffe jedlicher Art, der Müll in den  Meeren sowie das Thema "der Niedergang der Insekten in Deutschland, Europa und Weltweit.

Da kommt "Duisburg summt" - eine Initiative der CDU-Rumeln-Kaldenhausen genau zum Zeitpunkt richtig.
Seit ein paar Tagen sieht die neue Fassarde am Duisburger Bienenmuseum übrigens so aus.

Foto: Hans Partenheimer

 

 

 

 



Alles das war in Berlin allgegenwärtig.

Natürlich stand auf dem Besucherprogramm die Besichtigung des Bundestags mit dem Plenarsaal sowie die Darstellung der Aufgaben und die Arbeit des Parlaments.
Hier wurde den Teilnehmern ausführlich berichtet, wie ihre Arbeit aus sieht, Gesetzesenwürfe eingebracht werden und dem Bundesrat zugeleitet wird. Das alles in verstehbaren Ausführungen.

Der obligatorische  Fototermin im Berliner Bundestag erfreute die Teilnehmer.







Toll war auch der Besuch bei der CDU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Tiergarten auf der Klingelhöferstraße Nr. 8.
Diesen sehen Sie ihn auch oft in der Tagesschau, wenn  Interviews mit Angela Merkel oder anderen Bundesministern geführt werden.

 

 

 

 

 

 

Weitere Stationen waren Informationsgespräche in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen.
Ein Besuch beim Bundesrat war Pflicht.
 

 

 

 

 

 

Das Potsdamer Abkommen auf Schloss Cecilienhof zeigten den Teilnehmern tiefe Blicke in die Vergangenheit.

Das heutige Europa ist somit das Wichtigste was Sicherheit in Freiheit bedeutet.

Wo für es sich zu kämpfen lohnt!

                   Gehen Sie bitte zur Europawahl !!       Das ist Ihre Freiheit!

Die CDU steht dafür und ist dabei!!!